Translate

Dienstag, 22. Januar 2013

6. Tag


9.30 habe ich es heute aus dem Bett geschafft, danach gab es, wie immer, einen Matcha-Latte. Heute mit Soja- und Reismilch gemischt – schmeckt auch gut. Zum Frühstück gab es Joghurt-Amaranth-Pop.
11.30 gings zur Uni. Dienstag ist mein Unitag ;). Nach dem ersten Seminar musste ich noch kurz einkaufen und dann fuhr ich wieder nach Hause, um mir dort das Fast-Life-Sandwich zu machen. Wirklich lecker! Allerdings auch sehr hoch, wie ihr am Bild sehen könnt. Mit dem Belag könnte man locker 4 Scheiben belegen (ich habe nur die Hälfte gemacht). Und außerdem: Da Avocado für mich Neuland ist, habe ich leider eine viel zu feste gekauft und das war alles andere als lecker :(. Ich habe danach im Internet gelesen, wie man feststellt, ob die Avocado reif ist – nunja, jetzt weiß ich es. Sonst wäre es geschmacklich noch weitaus besser geworden, schade! Das nächste Mal! ^^

Fast-Life-Sandwich
 
Ich habe mir noch schnell einen Matcha-Latte gemacht und bin dann wieder zur Uni gedüst zum nächsten Seminar. Da waren wir, neben der Dozentin, nur drei Leute und die Referentin fehlte. So wurde es eine gemütliche kleine Runde.
Ich fuhr nach Hause und wärmte mir dort den Blumenkohl-Curry-Crunch von gestern auf. Der musste schnell gegessen werden, denn ich wollte 19.00Uhr schon wieder los zum Fitnesstraining. Morgen habe ich vermutlich wieder Muskelkater :D. Aber ich hatte noch recht viel Energie und habe auch nur wenige Pausen machen müssen. Die Kondition verbessert sich langsam! Ich hatte ein wenig Seitenstechen, aber sonst hätte ich vielleicht auch noch etwas schneller laufen können – schauen wir mal, wie es dann am Donnerstag läuft!
 
Allerdings bin ich jetzt sehr müde - irgendwie konnte ich letzte Nacht auch nicht so gut einschlafen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen