Translate

Sonntag, 20. Januar 2013

4. Tag


Heute Nacht wurde es etwas später, so gegen 1Uhr und da bin ich erst gegen 10.20Uhr aufgestanden.

Dann gab es wieder einen Matcha-Latte, dieses Mal mit Sojamilch und Hafermilch gemischt. Während ich ihn getrunken habe, habe ich ein wenig gemalt, während draußen der Schnee tanzte. Um mehr Zeit für meine Hobbys zu haben, werde ich versuchen, die Zeit am Rechner weiter zu verkürzen. (Die ich mit „privatem“ Surfen verbringe, meine Hausarbeit schreibe ich ja auch am Rechner, die Zeit wird natürlich nicht verkürzt.)

Heute gab es Beeren-Müsli zum Frühstück. Yummy! Ich habe eine Beerenmischung verwendet, in der auch noch Erdbeeren und eine andere Beere mit drin waren.

Beeren-Müsli

Dann ging es wieder an die Arbeit ran. So 2 Stunden habe ich dran gearbeitet. Da das bereits einen Monat her ist, dass ich die verschickt habe, muss ich mich erst mal wieder reinarbeiten und viele Dinge noch mal nachschauen... Das kostet Zeit.

Gegen 15Uhr wurde das Mittagessen gekocht. Ich wollte eigentlich erst die Zucchini mit Amaranth-Füllung machen. Aber dann bemerkte ich, dass ich mich beim Einkauf etwas vertan hatte und wir nur eine Zucchini da hatten. Nun ja, da ich bereits für morgen alle Zutaten da hatte, gab es eben den Quinoa-Salat to go! Der war wirklich schmackhaft. Und sah auch noch super aus :D. Vom Salat ist etwa 1/3 übrig geblieben.

Quinoa-Salat to go

Einige Zeit später wurde ich wieder müde und habe mir noch einen Matcha-Latte gemacht. Der bei mir tatsächlich wirkt. Weder bei Cola noch Kaffee merke ich eine Wirkung. Aber der Matcha wirkt schnell und langanhaltend.
Danach arbeitete ich weiter am Umschreiben der Arbeit, gegen 19.30Uhr habe ich die restlichen Zucchini-Spaghetti von gestern gegessen. Ich bin gespannt auf die anderen Soßenvarianten!
Dazu noch einen Apfel und über den Tag verteilt 4 Nüsse.
Getränke: 1,5l Wasser, 1,5l grünen Tee und 2 Matcha-Latte.
Und etwas Bewegung durfte auch nicht fehlen: 20 min auf dem Bodydome gesteppt, trotz Muskelkater von gestern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen